Home
Home unternehmen referenzen Links

BÜRO: Lerchengasse 25, A-7033 PÖTTSCHING TEL: 02631/30045 EMAIL: office@fefassadenbau.at

Kontakt

Impressum

ESTRICHE

Der Fussbodenleger wird es Ihnen danken

Als Estrich (althochdt.: esterih, griechisch όστρακον óstrakon Scherbe, irdenes Täfelchen, lat.: astracum Pflaster) bezeichnet man den Aufbau des Fußbodens als Untergrund für Fußbodenbeläge. Estriche werden je nach entsprechender Art und Ausführung auch fertig nutzbarer Boden genannt. Das schweizerische Wort für Estrich ist Unterlagsboden, das Wort „Estrich“ bezeichnet dort den Dachboden. Eine Sonderform ist der sogenannte „Nutzestrich“ oder „Sichtestrich“. Dabei ist der Estrich gleichzeitig die „Nutzschicht“ ohne Oberbodenbelag.

DIE BASIS FÜR DEN FUSSBODEN

Der Estrich muss eine gleichmäßige Schichtstärke haben. Zudem verteilt er Druck bzw. Last gleichmäßig auf die darunterliegende Dämmung. So wird eine ebenmäßige Fläche für den späteren Oberbelag geschaffen.

ESTRICH ARTEN

Die Art des Estrichs ist abhängig vom verwendeten Bindemittel:

Unsere Spezialisten sind für alle Arten ausgebildet. Ihre Erfahrungen bei der Verlegung macht die nachfolgenden Arbeiten zum reinsten Genuss.